FAU-INTEGRA

Das Forum für Integration und interkulturellen Dialog „FAU INTEGRA versteht sich als zentrale Vernetzungsstelle für alle Aktivitäten der FAU in Bezug auf Geflüchtete. Initiiert wurde die Koordinationsstelle aus Mitteln des interdisziplinären Masterstudiengangs „Ethik der Textkulturen“ am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte (Prof. Christine Lubkoll).

FAU INTEGRA verbindet das Programm „Studienorientierung für Geflüchtete“ mit einer „wissenschaftlichen Begleitung“ des Integrationsprozesses und der Kommunikation der Universität mit der städtischen Öffentlichkeit.

 

Informationen zum Projekt auch unter: https://www.integra.fau.de/

WiSe 2016/17: „Integra Kulturforum“ [für weitere Informationen klicken]
Ringvorlesung SoSe 2017: „Gutmenschen – Wutbürger. Ethische Aspekte gesellschaftlicher Debatten“ [für weitere Informationen klicken]
Ringvorlesung SoSe 2018: „Integration. Interdisziplinäre Perspektiven“ [für weitere Informationen klicken]

 

 

 


„Ich mag es, mich in neue Themen einzudenken - die interdisziplinären Seminare des Studiengangs und die Möglichkeit, eigene Projekte einzubringen, waren genau das Richtige für mich.“
Eva Rösch, Alumna des Studiengangs