Joachim JacobProf. Dr. Joachim Jacob
Kooperationspartner des Studiengangs und ehemaliger Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ethik in Augsburg

E-Mail: Joachim.Jacob@germanistik.uni-giessen.de
T +49 641 99 29070
F +49 641 99 2907
Zimmer: B130 (Gießen)
Sprechzeit: Nach Vereinbarung
Herr Jacob hat seit dem Sommersemester 2009 die Professur für Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Gießen inne.


„Das Eigene muß so gut gelernt sein wie das Fremde.“
Hölderlin an Böhlendorff, 4. Dezember 1801